„Rote Radler“ treten in die Pedale
Im Jubiläumsjahr der Stadt sind „1250 Kilometer“ das Team-Ziel

Die SPD-Eppelheim wird, wie in den Vorjahren, wieder an der Aktion „Stadtradeln“ teilnehmen. In der Zeit vom 20. September bis 10. Oktober 2020 wird das Team der „Roten Radler“ kräftig für Umwelt- und Klimaschutz in die Pedale treten. „Unser Ziel im Jubiläumsjahr der Stadt ist es, mindestens als Team 1250 Kilometer zu radeln. Dafür suchen wir noch Mitstreiter“, erklärte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Marcel Guckland.
Sich an der frischen Luft zu bewegen, ist gesund und wer dabei auf das Rad als Fortbewegungsmittel setzt, hat einen großen Radius, um klimaschonend die Region zu entdecken.
Die „Roten Radler“ möchten einmal pro Woche werktags eine kleine Radtour rund um Eppelheim anbieten. Darüber hinaus sind in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum auch gemeinsame Touren am Wochenende geplant. Die Fahrten können zum politischen Austausch über kommunale und soziale Themen genutzt werden. „Bei uns stehen nicht nur die gefahrenen Kilometer im Vordergrund, sondern vor allem das gemeinsame Erleben“, stellt Marcel Guckland hervor. Die Touren sind auch für Kinder und Gelegenheitsradler geeignet.
Weitere Infos zum SPD-Radteam gibt es beim stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Eppelheim, Marcel Guckland, unter: marcel.guckland@spd-eppelheim.de. Oder einfach den QR-Code scannen und direkt anmelden.
alle Termine

Mitgliederversammlungen

Auf Grund der derzeitigen Pandemie können keine weitreichenden Terminplanungen gemacht werden.
Bitte beachten Sie auch die Informationen der örtlichen Presse.


Regulär: Jeden ersten Dienstag im Monat
20 Uhr im Gaststhaus Adler;
Rudolf-Wild-Straße 8

Termine:



Wegen Pandemie keine
Termine
für öffent. Veranstaltungen




Impressum       Datenschutzerklärung            Zaehler Besucher bisher: 0424599